Honigmassage

Honig ist bereits sehr lange als Heilmittel bekannt. Die Honigmassage kommt aus Russland und Tibet. Die wertvollen Inhaltsstoffe des Honigs werden über die Haut aufgenommen. Das geht am besten mit einem Honig aus ihrer Region, da die Bienen die Inhaltsstoffe tragen, mit denen wir in unserer Umgebung in Berührung kommen. Ich verwende den Honig aus der eigenen Imkerei, die ich mit meinen Mann betreibe.

 

Anwendungsmöglichkeiten: 

- Rückenverspannungen

- bei entzündeter Muskulatur

- Entgiftung und Entschlackung

- Migräne

- Schlafstörungen, Nervosität

- zur Vorbeugung von Erkältungskrankheiten

 

Honigmassage: Dauer ca. 60 Minuten, 50 €